Auf ins Schullandheim!

 

bild-1-bild-2-1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach vielen Planungen und viel Vorfreude war es nun endlich so weit. Die fünfte, sechste und siebte Klasse der Mittelschule Arnstein machte sich am 06.05.2024 auf ins Schullandheim nach Oberelsbach.

 

Nach einer kurzweiligen Busreise kamen die Klassen im Schullandheim an und durften sofort ihre Betten beziehen und das Gebäude erkunden. Es gibt einen Tischtennis- und Kickerraum, eine Turnhalle, einen schönen Gemeinschaftsraum sowie einen Seminarraum. Auch der Außenbereich lässt keine Wünsche offen. Neben gemütlichen Sitzecken gibt es im Rhöniversum eine Tischtennisplatte, einen Basketballkorb und einen Fußballplatz. Zusätzlich verwöhnte das Schullandheim mit leckerem Essen und auch die Mitarbeiter waren jederzeit
sehr freundlich und geduldig und standen mit Rat und Tat zur Seite.

 

Am Nachmittag des ersten Tages fand schon das erste Bildungsmodul statt. Während sich die 7. Klasse bei einer Wildkatzenrallye austobte, arbeiteten die 5. und 6. Klassen im Modul „Mut und Team“ an ihrer Teamfähigkeit. Durch viele gemeinsame Spiele, bei denen gemeinsam Lösungen gefunden werden mussten und die dann auch noch reflektiert wurden, wuchsen die Klassen sicher noch enger zusammen. Auch die Module am Dienstag bereiteten große Freude und waren sehr lehrreich. Am Vormittag besuchten wir den Schäfer Josef mit seinen
Rhönschafen. Neben vielen Informationen durften die Schülerinnen und Schüler die Tiere auch streicheln und füttern. Auch die Hütehunde und Herdenschutzhunde durften sie kennenlernen und Vieles über diese erfahren.
Am Nachmittag des zweiten Tages beschäftigte sich die siebte Klasse mit „Mut und Team“ und die fünfte und sechste Klasse lernten auf der Wildkatzenrallye einiges über die Wildkatzen der Rhön. Auch an den Abenden konnte jeder die gemeinsame Zeit genießen. Es gab viele Angebote und die Jugendlichen konnten frei wählen, was sie mit ihrer Zeit anfangen mochten. Neben „Black Stories“, „Werwolf“ und anderen Kartenspielen wurde auch „gekickert“ und Tischtennis gespielt. Manche wollten sich auch einfach unterhalten und nutzten die Zeit dafür.

 

Voll mit so vielen Eindrücken ging es dann am 08.05.2024 nach dem Frühstück und einer Abschlussreflexion zurück nach Arnstein. Es war eine aufregende gemeinsame und erfahrungsreiche Zeit, die Schüler sowie Lehrer wirklich
genießen konnten. Wir danken dem Schullandheim in Oberelsbach für die schöne Zeit!

30 Views
Max-Balles-Mittelschule BiG Arnstein 0